Weiterbildung zum Praxisanleiter  (200 h)

Um engagierte MitarbeiterInnen des Rettungsdienstes bestmöglich auf die anspruchsvolle Aufgabe als PraxisanleiterIn vorzubereiten, bieten wir Ihnen entsprechend der Anlage 6 der Ausführungsbestimmungen zur NotSan APrV NRW  eine 200 stündige Weiterbildung (bald 300h) an.

Ihr berufliches Umfeld in der Praxis stellt Sie so manches Mal vor Herausforderungen, die es zu erfassen und zu bewältigen gilt:

  • individuelle Voraussetzungen Ihrer SchülerInnen
  • räumliche und zeitliche Ressourcen
  • Schnittstellenmanagement (zw. Schule, Arbeitgeber und SchülerInnen)
  • Vielfältige Kommunikations- und Problemlösungsprozesse
  • v.m.

 

Damit Sie diesen Herausforderungen als Praxisanleiter professionell und lösungsorientiert begegnen können, vermitteln wir den TeilnehmerInnen der Weiterbildung nicht nur das notwendige Grundlagenwissen, sondern entwickeln mit Ihnen gemeinsam ihre berufliche Identität als Praxisanleiter weiter. Hierdurch ermöglichen wir den TeilnehmerInnen neue Perspektiven auf Ihren bisherigen und zukünftigen Arbeitsbereich.

Hierzu schaffen wir einen größtmöglichen Praxisbezug, wodurch der  Transfer des Gelernten ermöglicht und gefestigt wird. Eine kontinuierliche Evaluation und Anpassung an aktuelle Entwicklungen ist uns hierbei ein großes Anliegen.