News

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um die NOBiZ.

Innerbetriebliche Fortbildung „Prüfungsrecht“

07.05.2024

Am heutigen Tag haben wir unsere erste innerbetriebliche Fortbildung (IBF) für unser pädagogisches Team erfolgreich durchgeführt. Neben einem Teil der Lehrkräfte der NOBiZ durften wir Thomas Ziegler vom Gesundheitsamt Kreis Düren und Sven Müller von der Bezirksregierung Köln als Teilnehmende begrüßen. 
Von Fragen wie „Was hat eigentlich das Grundgesetz mit der NotSan Prüfung zu tun“ über die rechtlich sichere Gestaltung und Durchführung von Prüfungen bis zur Frage „was machen wir eigentlich, wenn während der Prüfung ein Feueralarm losgeht“ wurde alle relevanten Aspekte von Prüfungen unter rechtlichen Gesichtspunkten beleuchtet. 
Wir freuen uns, dass der Auftakt der IBF so erfolgreich war und freuen uns schon sehr auf die kommenden Veranstaltungen. Die IBF richten sich grundsätzlich an alle pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NOBiZ, unserer Honorardozierenden und besondere externe Gäste, die zu für sie relevanten Themen ebenfalls eingeladen werden. Mehr finden Sie hierzu auf unserer Homepage www.nobiz.de 

Pflege meets rettung

02.05.2024

Ein bereits fest etablierter Programmpunkt in der NotSan Ausbildung ist das Projekt „Pflege-meets-Rettung“. Hier begrüßen wir Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler der Schule für Gesundheitsberufe der Artemed Klinik Düren bei uns am Campus. Unser Mittelkurs hat die Auszubildenden der Pflege auf Notfälle und die Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst vorbereitet. So bauen wir Vorbehalte zwischen den Berufsgruppen abbauen, deren Zusammenarbeit im Sinne der Patienten so wichtig ist.

Der „Gegenbesuch“ Rettung meets Pflege hatte bereits stattgefunden. Hier bereiten Oberkursschülerinnen und -schüler der Pflege unsere Unterkurse auf den ersten Einsatz im Krankenhaus vor und vermitteln für den Rettungsdienst wichtige Kompetenzen, wie Prophylaxen, Lagerung etc. 

Wir freuen uns sehr, dieses tolle Modell zwischenzeitlich fest etabliert zu haben um so wirklich interdisziplinär auszubilden.

Herzlichen Glückwunsch

29.04.2024

Bereits vergangene Woche durften wir in der Leitstelle des Rhein Sieg Kreises zwei weitere Urkunden zur erfolgreichen B-LtS Prüfung überreichen. Neben dem Praxisanleiter Thomas Steinhauser gratulierten der neue Leiter der Leitstelle Frank Mühlchen und unsere Projektverantwortliche für Aus- Fort- und Weiterbildung von Leitstellen Kristina Mohr den beiden glücklichen Absolventen. 

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um Herrn Mühlchen zur Übernahme der neuen Funktion beglückwünschen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.  

 

Herzlich willkommen im Team!

25.04.2024

Wir begrüßen Marina Ganser im Team des Seminarmanagements. Sie wird uns zukünftig im Fachbereich Zentrale Dienste unterstützen. Den traditionellen Honigkorb haben unser Geschäftsführer Ralf Butz und unser Schulleiter Stefan Wilms zur Begrüßung übergeben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. 

 

Herzlichen Glückwunsch zum B-Lts

24.04.2024

Wir gratulieren vier erfolgreichen Prüflingen der B-LtS Prüfung vergangene Woche in der Leitstelle Kreis Euskirchen. Neben dem leitenden Praxisanleiter Achim Nießen (li.) und dem Leiter der Leitstelle Markus Neuburg (re.) gratulierte unsere Projektverantwortliche für Aus-, Fort- und Weiterbildung für Leitstellen Kristina Mohr den vier Disponenten der Leitstelle Kreis Euskirchen. 

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und wünsche allseits viel Freude und Erfolg. Herzlichen Glückwunsch.

Gleich dreifache Verstärkung im Fachbereich Pädagogik

19.04.2024

Wir freuen uns heute gleich drei neue Gesichter im Team der NOBiZ offiziell begrüßen zu dürfen. Unser Geschäftsführer Ralf Butz überreichte den traditionellen Honigkorb für neuen Kolleginnen und Kollegen und wünschte einen tollen Start im neuen Aufgabengebiet.
Britta Knieper , Sara Jansen und Jan Schemann werden die NOBiZ zukünftig in vielfältigen Lehrangeboten als Lehrkräfte unterstützen. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung im Team und auf die zukünftige Zusammenarbeit.

#herzlichwillkommen #willkommenimteam #welcome#dasteamwächstweiter

Herzlich willkommen NotSan 2024-F1

01.03.2024

Heute war ein ganz besonderer Tag für uns. Nach dem wir mit drei Kursen zum traditionellen Start am 01.09. gestartet sind, haben wir heute erstmalig einen ergänzenden „Frühjahreskurs“ gestartet.

Wir sehen dabei folgende Vorteile:
– Entzerrung des Jahrgangs innerhalb einer Dienststelle zur besseren Ausnutzung der Praxisstellen
– Offene Stellen im Stellenplan können zweimal im Jahr mit den eigenen Auszubildenden besetzt werden
– Eventuell notwendige Rückstufungen (z.B. wegen Fehlzeiten) oder Nachbesetzungen von Stellen (z.B. Abbrecher) sind nun kleinschrittiger möglich, wodurch Fachkräfte dem Arbeitsmarkt schneller zur Verfügung stehen

Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee so großen Anklang gefunden hat. Hatten wir mit ca. 8-10 Anmeldungen für den ersten Durchlauf gerechnet, durften wir heute 22 junge Menschen aus 11 Dienststellen in der Ausbildung begrüßen.

Als Klassenlehrer wird Franz Jonen die Klasse begleiten. Er wird unterstützt durch die restlichen KlassenlehrerInnen des Jahrgangs (Julia Schröder, Rafael Suwalski und Maik Falter) sowie dem Jahrgangsassistenten Niklas Vetter.

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die kommenden 3 Jahre.

Herzlich willkommen im Team der NOBiZ

28.02.2024

Wir begrüßen Herrn Ved Breuer im Team der Kantine der NOBiZ. Geschäftsführer Ralf Butz und Teamleiterin Gabriele Servatius überreichten den traditionellen Honigkorb und hießen Herrn Breuer offiziell willkommen.

Wir freuen uns über die wertvolle Verstärkung im Team der Mensa und des Kiosks, welches stets für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher des Campus Stockheims sorgt.

#willkommenimteam #nobiz #mensa #kantine #kiosk

NotSan 2021A besucht HBO-Zentrum Aachen

22.02.2024

Unsere NotSan Klasse 2021-A durfte im Rahmen ihrer Ausbildung das HBO-Zentrum Euregio Aachen (@hbo_zentrum_aachen_ )besuchen. Wir bedanken uns beim ganzen HBO Team und vor allem Frau Dr. Koonen für die spannenden Einblicke in die hyperbaren Therapiekonzepte, die genutzte Technik und die therapeutischen Möglichkeiten, z.B. bei CO-Intoxikationen und Tauchunfällen.

Wir freuen uns immer wieder unseren SchülerInnen Einblicke mit Mehrwert außerhalb der direkten Beruflichkeit ermöglichen zu können.

#rettung #rettungsdienst #feuerwehr #hbo #druckkammer#tauchmedizin #tauchen

 

Besuch des Mittelkurses in der „Gezamelijke Meldkamer Limburg“ (Zentrale Leitstelle Limburg)

13.02.2024

Dank der tollen Zusammenarbeit mit den KollegInnen aus Limburg durften wir erneut SchülerInnen des Mittelkurses zum euregionalen Austausch in die Meldkamer Limburg entsenden. Hier lernen unsere angehenden NotSans eine völlig andere Struktur der Zusammenarbeit der BOS am Beispiel der Leitstellen kennen, als wir diese in Deutschland leben.

Wir bedanken uns besonders bei Jules Bertrand der uns über die gemeinsame Arbeit im EMRIC-Verbund viele wertvolle Einblicke ermöglicht. Vielen Dank und wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Aktionen.

#euregio #emric #zusammenarbeit #leitstelle #meldkamer#bos #notsan #rettung #erettungsdienst #ausbildung

 

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss

17.01.2024

Wir gratulieren 12 neuen „Leitstellensanitätern“, die bei uns unter dem Vorsitz von Thomas Ziegler (Gesundheitsamt Kreis Düren) die Medizinische Basisqualifiaktion Leitstelle erfolgreich absolviert haben. Diese einjährige Weiterbildung ist für alle in der Leitstelle tätigen DisponentInnen in NRW vorgesehen, wenn sie nicht die Qualifikation NotSan besitzen.

Wir gratulieren den Kollegen der Leitstellen Euskirchen, Viersen, Bonn, Rhein-Sieg-Kreis und Neuss zum erfolgreichen Abschluss.

In einer feierlichen Zeugnisübergabe gratulierte die Lehrgangsleiterin Kristina Mohr und hob das besondere Engagement der Gruppe und die tolle gemeinsame Zeit hervor.

Die Weiterbildung „Med-BQ LtS“ startet bei uns zwischenzeitlich dreimal im Jahr. Für Rückfragen hierzu wenden Sie sich gerne an uns unter info@nobiz.de

#leitstelle #herzlichenglückwunsch #bestanden #medbq

Willkommen im Team der NOBiZ

15.01.2024

Wir begrüßen zwei neue Servicetechniker für das Außengelände bei uns im Team der NOBiZ. Denis Wawer (links) und Dominic Mirle (rechts) wurden vom Schulleiter Stefan Wilms mit den traditionellen Honig-Körbchen begrüßt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und Unterstützung im Team.

#herzlichwillkommen

#NOBiZ

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Ergänzungsprüfung 

20.12.2023

Dies wird der wohl letzte Post zu einer absolvierten Ergänzungsprüfung sein. Denn zum 31.12.2023 endet die Übergangsfrist für RettAss sich einer Ergänzungsprüfung zum NotSan zu stellen. Eigentlich war an der NOBiZ gar keine weitere Prüfung mehr geplant. Nur gab es für eine junge Kollegin noch diese eine Möglichkeit. Und da wir niemanden zurücklassen wollen, haben wir mit dem Gesundheitsamt Kreis Düren einen zusätzlichen Termin angeboten und heute durchgeführt. Dafür habe einzelne Kollegen ihren Urlaub verschoben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Flexibilität. Und einen besonderen Dank an die Prüfungsvorsitzende Carina Bergs vom Gesundheitsamt Kreis Düren und den ärztlichen Prüfer Dr. Detlef Struck.

Ganz besonders freut uns aber, dass die Mühen durch eine tolle Leistung belohnt wurden und wir deshalb heute die letzte EP-Urkunde überreichen durften. 🥳

Wir blicken dankbar zurück auf viele Jahre mit unzähligen Prüfungen und Prüflinge und sagen nochmals Danke für das Vertrauen und Miteinander in allen Prüfungen. 

Wir wünschen euch und allen die euch wichtig sind frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund.

#notsan #ep #ergänzungsprüfung #miteinander#herzlichenglückwunsch

 

Der Nikolaus und Rudi Rentier waren bei uns am Campus

07.12.2023

Leider war die Anreise nicht ganz ohne Probleme. Das junge Rentier Rudi hat leider eine rutschige Kurve zu schnell genommen und dabei ist es zu einem Unfall gekommen. Zum Glück war ein RTW in der Nähe, so dass der Besuch bei Campus-Kinder-Weihnachtsfest doch noch möglich war.

Neben Geschenken und Liedern brachte der Nikolaus eine Bitte mit: Er hatte kurz vorher erlebt, wie wichtig die Arbeit aller am Campus beschäftigten Menschen ist. Hier arbeiten Menschen des feuerschutztechnischen Zentrums (FTZ), des Rettungsdienstes, der Leitstelle, des Amts für Bevölkerungsschutzes, der Strassenmeisterei, des IDF und der NOBiZ daran, dass Menschen in Not geholfen wird. Die Kinder sollen nicht böse sein, wenn die Mamas und Papas vielleicht mal länger arbeiten müssen, weil die Strassen glatt sind oder es zu einem Unfall gekommen ist.

Das Kinder-Campus-Weihnachstfest ist ein Dankeschön an die Familien der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Campus Stockheim.

Auf den Fotos mag es etwas leer aussehen, aber das Atrium war jedoch gut gefüllt. Wir zeigen hier in den sozialen Medien bewusst keine Fotos mit den Kindern.

#familie #dankeschön #nikolaus

 

Herzlichen Glückwunsch

06.12.2023

Zum voraussichtlich letzten Mal gratulieren wir 4 ehemaligen RettAss zur bestandenen Ergänzungsprüfung. Zum 31.12.2023 endet die gesetzliche Übergangsfrist und wenn nichts mehr dazwischen kommt beenden wir an der NOBiZ damit die Ergänzungsprüfungen mit Vorbereitung nach Fallgruppe 1.

Wir bedanken uns bei allen Prüflingen der vergangenen 8 Jahre voller Vorbereitungen und Prüfungsphasen. Besonders bedanken wollen wir uns aber bei Christian Mayer und Larissa Korbel, die das Projekt „Ergänzungsprüfung“ maßgeblich entwickelt und begleitet haben.

#notsan #ep #prüfung #bestanden #herzlichenglückwunsch

Exkursion nach Hamburg

05.12.2023

Ein Teil der OberkursschülerInnen des NotSan 2021 blicken auf drei spannende Tage zurück. Gemeinsam mit den KlassenlehrerInnen besuchten sie den 23. Kongress der deutschen interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) in Hamburg. Unter dem Motto des DIVI23 „Interdisziplinarität stärken, Multiprofessionalität leben!“ wurden verschiedene Fachvorträge besucht und die Inhalte anschließend konstruktiv diskutiert und aufgearbeitet. Danke für die gute Zeit.

#divi #grüßevomdivi23 #youngdivi

Herzlich willkommen im Team der Nobiz

04.12.2023

Mit dem traditionellen Honigkorb der NOBiZ wurden heute Edyta Pfeiffer und Niklas Klinkenberg im Team begrüßt. Edyta Pfeiffer unterstützt das Team der Mensa, während Niklas Klinkenberg den Fachbereich Pädagogik mit dem Arbeitsschwerpunkt KatSchutz unterstützen wird.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Besuch des HBO-Zentrums Aachen

29.10.2023

Wiederaufnahme von Kooperationen nach der Pandemie
Unter diesem Motto stand heute der spannende Tag unseres Oberkurses 2021B.
Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin besuchten sie das HBO-Zentrum (@hbo_zentrum_aachen_ )und festigten dort ihr Wissen rund um Kohlenmonoxidvergiftungen und Tauchunfälle. Hierzu konnten die Schülerinnen und Schüler unter anderem die Druckkammer des Notfallzentrums besichtigen und Maßnahmen im Umgang mit Patienten, welche einer Druckkammer zugeführt werden müssen, erlernen. Nach einer kurzen Theorieeinheit zu den Krankheitsbildern, Pathophysiologie und Symptomen ging es für die Klasse anschließend selbst in die Druckkammer. #wissenzumanfassen
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir diese Kooperation im Rahmen der Ausbildung nun wieder leben können um so den Schülerinnen und Schülern praktische Einblicke in notfallmedizinisch relevante Inhalte zu bieten.
Vielen Dank an das Team des @hbo_zentrum_aachen_ für die Gestaltung und die Möglichkeit solche Exkursionen durchzuführen!

Schüler:innen trainieren mit Höhenrettung

28.11.2023

Exkursion vom NotSan 2021A zu der Höhenrettereinheit der Berufsfeuerwehr Köln 

Vergangene Woche durften unsere SchülerInnen die Höhenretter auf der Feuerwache 4 in Ehrenfeld besuchen. Nachdem die Parallelklasse bereits Anfang November nach Köln reisen durfte, war nun der zweite Oberkurs auf Exkursion.

Nicht jeder Patient befindet sich in einem einfach zugänglichen Bereich. Hierfür halten die Feuerwehren speziell geschulte Kräfte vor. Deren Arbeitsweise durften unsere SchülerInnen bei einem gemeinsamen Übungstag kennenlernen und praktisch erleben. Ziel ist es hier die besonderen Herausforderungen der technischen Rettung kennenzulernen und die rettungsdienstliche Versorgung hieran anzupassen.

Wir bedanken uns bei der gesamten diensthabenden Gruppe für die Gastfreundschaft und die vielen Lernimpulse. 

Kommt stets heil wieder runter!

#rettung #höhenretter #bfKöln #notsan#ausbildung #exkursion

Erste NA-Weiterbildung an der NOBiZ erfolgreich beendet

19.11.2023

Aus dem Kreis Düren, für den Kreis Düren.

Das war das Motto des ersten Kurses für angehende Notärztinnen und Notärzte am Notfallbildungszentrum Eifel-Rur (NOBiZ). Am Campus Stockheim wurden Ärztinnen und Ärzte auf ihre zukünftige Tätigkeit im Rettungsdienst in theoretischen und praktischen Unterrichten vorbereitet. Hierzu wurden neben Lehrkräften der NOBiZ auch hochkarätige Fachdozentinnen und Fachdozenten aus den Kliniken im Kreis Düren eingesetzt. 

Ein besonderer Dank gilt der Feuerwehr Stadt Düren, die den praktischen Tag „Zusammenarbeit mit der Feuerwehr“ organisiert und durchgeführt hat. Hier war uns in der Planung wichtig nicht nur eine Demonstration einer technischen Rettung anzubieten, sondern Erfahrungen und Lernerfolge durch realitätsnahe Hands-On-Situationen anzubahnen.  

Aus dem Kreis Düren, für den Kreis Düren. Das war das Motto des ersten Kurses für angehende Notärztinnen und Notärzte am Notfallbildungszentrum Eifel-Rur (NOBiZ). Am Campus Stockheim wurden Ärztinnen und Ärzte auf ihre zukünftige Tätigkeit im Rettungsdienst in theoretischen und praktischen Unterrichten vorbereitet. Hierzu wurden neben Lehrkräften der NOBiZ auch hochkarätige Fachdozentinnen und Fachdozenten aus den Kliniken im Kreis Düren eingesetzt. 

Ein besonderer Dank gilt der Feuerwehr Stadt Düren, die den praktischen Tag „Zusammenarbeit mit der Feuerwehr“ organisiert und durchgeführt hat. Hier war uns in der Planung wichtig nicht nur eine Demonstration einer technischen Rettung anzubieten, sondern Erfahrungen und Lernerfolge durch realitätsnahe Hands-On-Situationen anzubahnen. 

Für den Kurs zeichneten sich Dr. med. Detlef Struck und Dr. med. Norbert Hambach als wissenschaftliche Leitung und Larissa Korbel & Patrick Sosnowski als Kursleitung verantwortlich. Durch den engen Austausch der Leitungsgruppe mit den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern konnten wir bereits während des laufenden Kurses auf Wünsche und Anregungen eingehen und so den Kurs noch individueller gestalten.

Als Geschenk zum Kursabschluss erhielt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin einen Tag Simulationstraining im Rettungsdienst in unserem Simulationszentrum. Hier haben die angehenden Notärztinnen und Notärzte die Möglichkeit mit „echten“ Rettungsdienstlern Einsätze zu simulieren und sich so noch besser auf die zukünftige Tätigkeit vorzubereiten.

Der NA-Kurs an der NOBiZ war nach dem Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein voller Erfolg. Nicht nur deshalb freuen wir uns bereits heute den zweiten NA-Kurs ankündigen zu können: Vom 21.02.2024 bis zum 01.03.2024 werden wir diesen erneut in Kooperation mit allen Kliniken im Kreis Düren anbieten. Da sich das Prinzip der kleinen Teilnehmergruppe bewährt hat, werden wir auch bei zukünftigen Kursen maximal 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zulassen.

#notarzt #notärztin #na #weiterbildung#nakurs

Letzte 200-stündige PAL-Weiterbildung erfolgreich beendet

17.11.2023

Wir gratulieren heute 6 neuen PALs zur erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung. Wir hatten auf Wunsch unserer Kooperationspartner vor dem Ablauf der Übergangsfrist in NRW am 31.12.2023 eine zusätzliche Weiterbildung in diesem Jahr angeboten und heute erfolgreich abgeschlossen. Wir bedanken uns für die intensive gemeinsame Zeit voller Austausch, Ideen und Impulse.

Wir wünschen euch bei euren neuen Aufgaben eine ruhige Hand und starke Nerven, um eure Ideen in der Praxis zu realisieren. Danke für euer Vertrauen.

Im neuen Jahr starten wir dann mit der ersten 300-stündigen Weiterbildung durch. Wir freuen uns schon drauf!

Herzlichen Glückwunsch!

19.10.2023

Diese Woche haben wir RettSan Abschlussprüfungen an der Nobiz. Wir freuen uns, dass wir sieben glücklichen Teilnehmern Ihre Urkunde überreichen durften.

Für die berufliche Zukunft wünschen wir euch alles Gute, stets eine ruhige Hand und einen klaren Kopf für die anstehenden Aufgaben.

Bleibt gesund!

EU Förderung erfolgreich implementiert

11.10.2023

Das Förderprogramm der Europäischen Union (REACT-EU) bot uns die Möglichkeit das Lernen für unsere Lernenden noch praxisnaher und realistischer zu gestalten.
Die Fördersumme von 80.000€ ermöglichte eine nachhaltige Investition in die Zukunft. So konnten die Simulationsräume der NOBiZ so gestaltet werden, dass eine noch bessere Verzahnung der Lernorte Schule und Praxis ermöglicht wurde.

So besteht nun die Möglichkeit für Praxisanleitende sich bei laufenden Simulationstrainings digital zu verbinden und so den individuellen Lernverlauf der jeweiligen SchülerInnen zu begleiten. Hierdurch kann die individuelle Begleitung der Lernenden noch besser über die einzelnen Lernorte hinweg abgestimmt werden. Dies war bisher nur mit großem zeitlichem, personellem und ökologischen Aufwand mittels Anreise zu uns möglich. Nun kann der jeweilige Praxisanleitende ergänzend zu den Lehrkräften die die Simulation leiten, das gesehene debriefen und in seine Planungen inkludieren.

Wir freuen uns dank der Förderung der EU diesen Schritt in eine noch bessere Lernortkooperation gehen zu können.

Erstes Seminar KatSchutz erfolgreich beendet

09.10.2023

Erstes Grundlagenseminar Katastrophenschutz: „Stäbe außergewöhnliche Ereignisse und ihre Rolle im Krisenmanagement des Landes NRW“ erfolgreich abgeschlossen.

Bereits vergangene Woche durften wir erstmals ein Seminar für die SAEs (Stäbe für außergewöhnliche Ereignisse) der Kommunen im Kreis Düren anbieten und durchführen. Ziel war es die jeweiligen Herausforderungen und Aufgaben im Falle eines außergewöhnlichen Ereignisses zu beleuchten und Handlungsoptionen zu diskutieren. Geleitet wurde der Workshop von Marlis Cremer (Lehrkraft Katastrophenschutz am Notfallbildungszentrum Eifel-Rur gGmbH).

Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für ihr Vertrauen und freuen uns auf die folgenden Workshoptermine. Die Auswertung der Seminare in diesem Jahr werden Grundlage für weiterführende Angebote der NOBIZ für die Kommunen im Kreis Düren sein, die im Jahr 2024 durchgeführt werden sollen.